Kontakt    .    Anfahrt    .    Sitemap    .    Impressum Suche:
Zurück zur Startseite!
Start Fußball Rad Ski Stockschützen Tennis Tischtennis Theater Turnen Volleyball Chronik Förderverein
Sie befinden sich hier: Chronik



SSV Wildpoldsried
Ski- und Sportverein
87499 Wildpoldsried
ssv.wildpoldsried@t-online.de

1955


Dem Skiclub gliederte sich 1955 eine Fußballabteilung an, die kurze Zeit von Hans Seidel und später von Alois Zengerle geleitet wurde. Mit Georg Lechleiter stellte sich ein Pionier der 20-er Jahre wieder den Turnern zur Verfügung. Eine Turnabteilung entstand. Bedingt durch die vielfältigen sportlichen Aktivitäten wurde der Skiclub in Ski- und Sportverein (SSV ) umbenannt. Der Jahresbeitrag wurde mit 5,00 DM festgesetzt

1961


Unter neuem Namen nun von starkem Mitgliederzuwachs geprägt nahm der SSV Wildpoldsried einen gewaltigen Aufschwung. Die privat spielende Theatergruppe unter Leitung von Hermann Kistler trat dem SSV bei.

1962


Durch die Eintragung in das Vereinsregister nannte sich der Verein jetzt offiziell "Ski - und Sportverein Wildpoldsried e.V. " . Ein Vereinsabzeichen mit den Vereinsfarben gelb/schwarz wurde entworfen und hergestellt.
Der Vereinsbeitrag lag bei 8,00 DM.
Die Mitgliederzahl erhöhte sich auf 250.
 

1963


Als sich im Jahr 1963 der Tischtennisclub unter Leitung von Heribert Rauch dem SSV als Unterabteilung anschloß, hatte der Sportverein bereits 5 Abteilungen mit 250 Mitgliedern. Er war schon damals größter örtlicher Verein.

Ruhig wurde es um die Waldschanze auf der Steig. Wegen schneearmer Winter und mangels Interesse zerfiel die mit viel Mühe aufgebaute Sprungschanze aus dem Jahr 1952 nach und nach.

weiter

© 2022 SSV Wildpoldsried - Alle Rechte vorbehalten.
made by Abele Informatik - www.ascana.de