Kontakt    .    Anfahrt    .    Sitemap    .    Impressum Suche:
Zurück zur Startseite!
Start Fußball Rad Ski Stockschützen Tennis Tischtennis Theater Turnen Volleyball Chronik Förderverein
Sie befinden sich hier: Chronik



SSV Wildpoldsried
Ski- und Sportverein
87499 Wildpoldsried
ssv.wildpoldsried@t-online.de

1971



Mit der Gründung einer Tennisabteilung am 08. September 1971 hielt auch der sogenannte weiße Sport seinen Einzug in Wildpoldsried. Der nun folgende Bau von zwei Tennisplätzen brachte dem SSV schlagartig einen Mitgl iederzuwachs.
Man zählte jetzt 700 Mitglieder.
 

Bau von zwei Tennisplätzen 
Fertigstellung Frühjahr 1972 


Bau dritter Platz und Tennisheim 



1979


Bedingt durch den weiteren raschen Anstieg der Mitgliederzahlen waren die Freisportanlagen in Wildpoldsried (nur 1 Sportplatz) total überlastet und dem allgemeinen Sportbetrieb nicht mehr gewachsen.

Nach langwierigen aber konstruktiven Verhandlungen zwischen der Gemeinde, dem Pfarramt, der Schule und dem Sportverein entstand das neue Sportgelände westlich der Bahnlinie.

Ausgestattet mit einem weiteren Rasenspielfeld, einem Allwetterplatz mit Weitsprunganlage, einer 100 - Meter Laufbahn, einer Kugelstoßanlage, und Eisstockbahnen (für den Sommerbetrieb) bot die Anlage nun alle Möglichkeiten, künftig zeitgerecht Sport treiben zu können.

Spatenstich Sportgelände
Spatenstich Sportgelände
1. Spatenstich für das neue Sportgelände
am 25. Juni 1979

vorne v. li. Alois Zengerle (SSV-Vorsilzender)
Fritz Freudling (1. Bürgermeister)
dahinter v. li.: Alfred Kiechle (Gemeinderat)
Harald Kretschmer (Gemeinderat und Bauleiter)
Walter Amrhein (Schulleiter) inmitten der Schulkinder




weiter

© 2022 SSV Wildpoldsried - Alle Rechte vorbehalten.
made by Abele Informatik - www.ascana.de